Führungskräfteschulung "Sucht am Arbeitsplatz"

BSB Logo mit SchriftzugSucht und Abhängigkeit können auf verschiedenen Ebenen den Arbeitsalltag negativ beeinflussen, wie wissenschaftliche Untersuchungen eindrucksvoll belegen. Aus diesem Grunde möchten wir Ihnen Informationen und Werkzeuge an die Hand geben, um konstruktiv dem Phänomen begegnen zu können.

Im Rahmen der Veranstaltung erhalten Sie wichtige Informationen rund um das Thema „Sucht und Abhängigkeit“.

Folgende Schwerpunkte stehen im Vordergrund der Schulung:
• „Was ist Sucht?“ Definition und Ursachen
• „Sucht im Unternehmen“ Verbreitung und Verantwortung
• „Erkennen von Sucht“ Signale ernst nehmen
• „Konstruktiver Umgang und Gesprächsführung“ Einen Plan haben
• „Wege aus der Sucht – der Stufenplan“ Interventionen zur Hilfe

Wir werden gemeinsam die inhaltlichen Aspekte im Plenum oder durch kleinere Aufgabenstellungen vertiefen. Zwischendurch haben Sie in den Pausen die Gelegenheit, sich auszutauschen oder sich bei einem Getränk zu erfrischen.

Grundlage der Schulungen ist die Dienstvereinbarung Nr. 16 zum Umgang mit Suchterkrankungen, die zwischen dem Kirchenkreis und der Mitarbeitervertretung abgeschlossen wurde.
Die Teilnahme an der Schulung ist für alle Führungskräfte verpflichtend.

Ziel der Schulungen im Rahmen der Dienstvereinbarung und ist es, Suchterkrankungen vorzubeugen, Betroffenen Unterstützung anzubieten sowie Führungskräften Sicherheit im Umgang mit Interventionen bei suchtmittelauffälligen Mitarbeiter*innen zu vermitteln.

Dauer:
Ca. 3 Stunden, inklusive Pause.

Referent*innen, das Team der Betrieblichen Suchtberatung:

Veranstaltungsort:
Lukas Suchthilfezentrum Hamburg-West

Corona-Schutz:
Die Veranstaltung findet in Präsenz unter den dann gültigen Coronaschutzbestimmungen statt.
Sollte das aktuell nicht möglich sein, bieten wir eine Zoom-Schulung an.

Teilnahmebescheinigung:
Eine Teilnahmebestätigung wird am Ende der Veranstaltung ausgegeben.

Termin-Eigenschaften

Termin-Beginn 27. Februar 2023, 10.00 Uhr
Termin-Ende 27. Februar 2023, 13.00 Uhr
Kapazität 10
verfügbare Plätze 1
Stichtag, Anmeldeschluss 20. Februar 2023, 20.00 Uhr
Kosten kostenfrei für Personen des Teilnehmer*innenkreises
Ort Lukas Suchthilfezentrum Hamburg-West
Kategorien Betriebliches Gesundheitsmanagment, Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein, AuG | Arbeits- & Gesundheitsschutz

Dieser Termin ist nicht mehr buchbar