Unsere Angebote im Kirchenkreis

Wie schön, dass Sie unseren Kirchenkreis mit Ihrer Kompetenz und Ihrer Person bereichern!

Für Sie als ‚alte Hasen und Häsinnen‘ ist die Arbeit in den verschiedenen Bereichen und Einrichtungen unseres Kirchenkreises vermutlich zur Routine geworden. Das Bildungskonzept, das von den Leitungskräften und dem Personalausschuss des Kirchenkreisrats erarbeitet wurde, bietet Ihnen nun erstmals (und später einmal jährlich) einen REFLEXIONSTAG für Mitarbeitende an, die seit mehr als 5 Jahren im Kirchenkreis arbeiten.

Wir möchten Ihnen mit unserem Angebot die Möglichkeit geben, einmal innezuhalten und Ihre Arbeit, ihre Erfahrungen und Ihre Wünsche in Bezug auf den Arbeitgeber ‚Kirche‘ in einer Gruppe zu reflektieren.

Was bedeutet es für Sie, einen kirchlichen Arbeitgeber zu haben?
Wie ist das Umfeld, in dem Sie Ihre Arbeit tun?
Welche Strukturen und Werte tragen die Arbeit?
Solche und ähnliche Fragen sollen bei diesem Seminar thematisiert werden. 

Sie werden für diesen Tag von Ihrer Arbeit freigestellt, für Verpflegung ist gesorgt.

Begleitung durch den Tag: Sabine Denecke und Jörg Lenke

Wie schön, dass Sie mit neuer Stelle in unserem Kirchenkreis arbeiten!

An diesem Tag sind alle neuen Mitarbeiter*innen herzlich eingeladen

  • Andere neue Mitarbeiter*innen kennen zu lernen
  • Die Bereiche, Abteilungen und Wirkungsstätten des Kirchenkreises zu sehen
  • Etwas über die Struktur unseres Kirchenkreises zu erfahren
  • Dem besonderen Arbeitgeber „Kirche“ zu begegnen
  • Sich segnen zu lassen

Über den Tag werden wir an verschiedenen Fragestellungen rund um die Orientierung im Kirchenkreis und Arbeitgeber Kirche arbeiten. Um 16:00 Uhr feiern wir Gottesdienst miteinander, mit der Möglichkeit, den Segen zu empfangen. Wenn die Coronalage es zulässt, sind danach Teilnehmer*innen und Gäste zu einem Empfang mit Buffett eingeladen.

Der Tag ist kostenfrei, aber nicht umsonst.
Sie werden an diesem Tag von Ihrer Arbeit freigestellt, für Verpflegung ist gesorgt.

Nachdem Sie sich für einen Termin entschieden haben, bekommen Sie eine Bestätigungsmail.

Das Passwort heißt: beratung

Etwa zwei Wochen vor dem Willkommenstag bekommen Sie eine weitere Mail mit organisatorischen Hinweisen und der Bitte, die Gästeanzahl anzugeben, damit wir ausreichend Verpflegung bestellen können. Wir freuen uns auf Sie!

Die Workshops werden begleitet von Sabine Denecke und Jörg Lenke.